Museum

Das 1987 offiziell im "Haus des Gastes" eröffnete Pilzkundliche Museum geht überwiegend auf Initiative des Pilzkenners Heinrich Lücke zurück. Bereits in den siebziger Jahren entstand bei Pilzexkursionen der Wunsch, Pilze unabhängig von der Witterung vorführen zu können.

Die Grundlage zur Verwirklichung eines Pilzmuseums bildete der Kontakt zu Dr. Markus Hallermeier, welcher über seine Erfolge bei der Gefriertrocknung von Pilzen berichtete. Nach seinem Tod stellte er einen großen Teil seiner Sammlung dem Museum zur Verfügung.

Öffnungszeiten

Pilzkundemuseum
Wilhelmsplatz 3
57334 Bad Laasphe

Mittwoch bis Freitag
13.30 - 17.30 Uhr

Samstag
12.00 - 16.00 Uhr

Nach Absprache sind Besichtigungen auch außerhalb der Öffnungszeiten möglich.

Eintrittpreise:

Erwachsene 2,50 €
Ermäßigt 1,50 €
Kinder frei
Familien 6,00 €
Schulklassen 0,50 € p.P.

Nach oben